Archiv für Dezember 2009

Den Naziaufmarsch in Magdeburg stoppen!



Am 16. Januar 2010 jährt sich zum 65.-mal die Bombardierung der Stadt Magdeburg im zweiten Weltkrieg durch alliierte Luftstreitkräfte. Seit 12 Jahren organisiert die so genannte “Initiative gegen das Vergessen“ – welche sich aus regionalen Parteifaschos und militanten Neonazis zusammensetzt – Aktivitäten rund um den Jahrestag.(…)
Wie in den Jahren zuvor werden wir den Nazis am 16.01.2010 nicht die Straßen überlassen!

Weitere Informationen

Erfolgreiches Seminar von „Dortmund stellt sich quer!“

Seminar Knapp 50 Nazigegner, unter anderem aus Antifagruppen, der Friedensbewegung, den Gewerkschaften und weiteren linken Organisationen, haben am Samstag, den 28. November an unserem Seminar in Dortmund teilgenommen. Dieses stand unter dem Motto „NRW und seine Nazis – Denn sie werden nicht durchkommen!“. In von Ulla Jelpke (MdB, Die Linke), Isolde Aigner (Arbeitsstelle Neonazismus, FH Düsseldorf) und Markus Bernhardt (Tageszeitung junge Welt) geleiteten Arbeitsgruppen, informierten sich die Anwesenden über den vermeintlichen Antikapitalismus von rechts, der Kulturalisierung rechter Ideologie und befassten sich mit den rechtsextremen Positionen zu Krieg & Frieden. Das Seminar hatte zuvor mit einem Vortrag von Jürgen Peters zum Thema „Neonazis in NRW“ begonnen. (mehr…)