Archiv für Juni 2011

16.07. Aktionskonferenz in Dortmund!

Dresden, Halle, Berlin, Dortmund! Kein Fußbreit den Neonazis, Blockieren bleibt legitim!

Am 3.9.2011 wollen Neonazis in Dortmund aufmarschieren und sich als Kriegsgegner inszenieren. Seit 2005 veranstalten die Dortmunder Neonazis unter Führung der sogenannten „Autonommen Nationalisten“ eine Demonstration anlässlich des Internationalen Antikriegstages. Der Aufmarsch hat sich mit bis zu 1.500 Teilnehmern aus ganz Deutschland und dem europäischen Nachbarländern zu einem der wichtigsten in der Szene entwickelt. (mehr…)

1. Blockadetraining in Dortmund

Am vergangenen Wochenende fand das erste öffentliche Blockadetraining vom Bündnis „Dortmund stellt sich Quer“ beim UZ-Pressefest in Dortmund-Wischlingen statt.
Zahlreiche junge und ältere Antifaschistinnen und Antifaschisten lernten und trainierten wie man Polizeiketten friedlich überwindet und Wege blockiert. Weitere Blockadetrainings in Dortmund und anderen Städten werden folgen…
(mehr…)

Theater Dortmund unterstüzt Dortmund stellt sich quer

Wir freuen uns, verkünden zu können, dass viele MitarbeiterInnen des Dortmunder Theaters unseren Aufruf 2011 unterschrieben haben.
Zur UnterstützerInnenliste
PM zum Stand der Unterstützungen hier