Update: Erneut Nazi-Attacken in Dortmund

Erneut Anschlag von Neonazis auf Antifaschisten in Dortmund. Nazis in Dortmund blockieren! Dortmund Nazifrei!Am vergangenen Wochenende gab es erneut Anschläge von Neonazis gegen Antifaschisten in Dortmund. Unter anderem wurde zum wiederholten Male das Zentrum der DKP mit Hakenkreuzen beschmiert [mehr Infos | Erklärung von DKP/SDAJ, PDF].
In Dortmund-Brakel schmierten Nazis ein Hakenkreuz auf das Wohnhaus eines Aktiven der Linkspartei (Foto).

Erneut Anschlag von Neonazis auf Antifaschisten in Dortmund. Nazis in Dortmund blockieren! Dortmund Nazifrei!Erklärung der SDAJ-Dortmund
In der Nacht zum 28.08.2011 wurde auf das Parteibüro der DKP Dortmund (das „Z“ in der Oesterholzstr.27) von bisher unbekannten Tätern schon wieder ein Farbanschlag verübt. Erneut wurde ein Hakenkreuz (ein verbotenes faschistisches Symbol) auf die Fassade des Gebäudes geschmiert. Dies ist der zweite derartige Anschlag auf das DKP-Büro innerhalb weniger Wochen.

In unserer Stadt vergeht kaum noch ein Tag, an dem nicht Umtriebe, Anschläge oder Überfälle von Neonazis gemeldet werden.

anschlag_dortmund_z_28.08.11.jpg