Neonazis töteten in Dortmund 5 Menschen

Dortmund stellt sich quer! Nazis töteten in Dortmund bereits 5 MenschenDie neonazistische Mordserie einer Terrorzelle aus Thüringen erreichte auch Dortmund. Am 4. April 2006 tötete das Trio einen türkischen Kioskbesitzer in der Nordstadt. Damit wurden inzwischen fünf Menschen in Dortmund von Neonazis getötet. Bereits vor dem Kioskbesitzer starben der junge Punkt Thomas Schulz (2005) sowie drei Polizisten (2000) [siehe dazu Der Westen].

Gesammelte Infos: www.jungewelt.de/naziterror | PM: Rote Antifa





Datenschutzerklärung