4.4. Gedenkkundgebung für Mehmet Kubasık

Gedenken an Mehmet Kubaşık. 2006 von Nazis des NSU in Dortmund getötet. Nichts ist vergessen und niemand. Dortmund bleibt Nazifrei!Nach dem brutalen Vorgehen der Polizei beim Schmuddel-Gedenken in Dortmund, findet am Mittwoch, 4. April 2012 in Dortmund das nächste Gedenken für ein Opfer neonazistischer Gewalt statt [jW-Artikel].
Am 4.4.2006 töteten Nazis des „NSU“ Mehmet Kubaşık in seinem Kiosk in der Dortmunder Nordstadt. Aus diesem Anlass findet am Mittwoch, 4. April 2012 um 18 Uhr eine Gedenkkundgebung an der Todesstelle Kubaşıks auf der Mallinckrodtstraße 190 statt. Zeigen wir den Angehörigen der NSU-Morde, dass wir die Getöteten nicht vergessen.

Gedenkkundgebung: Mi 4.4.2012, 18 Uhr, Mallinckrodtstraße 190
Anschließend am 4.4.: Veranstaltung „Blutspur des NSU“, 19 Uhr, Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58, 44147 Dortmund





Datenschutzerklärung