Dortmund: Diese Stadt hat Nazis satt!

Auf die Straße gegen Nazis - Dortmund bleibt nazifrei! - Dortmund stellt sich quer!
In einer ersten Mobilisierungsphase verteilten Aktive von „Dortmund stellt sich quer“ in dieser Woche Aufrufe für Proteste gegen Nazis am 1. September 2012 an Anwohner der Dortmund Nordstadt. Das Bündnis legt den Schwerpunkt seiner Aktivitäten auf die Viertel und Straßenzüge, die von den Naziaufmärschen am meisten betroffen sind.

Sticker, Flyer und in Kürze auch Plakate gibt es kostenlos im MdB-Büro Ulla Jelpke, Schwanenstr. 30 44135 Dortmund (Mo-Di: 9-16 Uhr; Fr: 14:30-19 Uhr)





Datenschutzerklärung