Antifa-Camp in Dortmund mit „Slime“

Bundesweites Antifa-Camp 2012 in Dortmund - Diese Stadt hat Nazis satt!Zwischen dem 24.8. und 2.9. findet in Dortmund ein bundesweites Antifa-Camp statt, geplant sind Veranstaltungen, Workshops und Aktionen gegen Nazis. Lokalen Behörden und den etablierten Parteien ist dies offenbar ein Dorn im Auge. Die Dortmunder Polizeiführung ist entweder im Modus für schlechte Späße oder teilt ideologisch das Anti-Antifakonzept der Neonazis. Sie meint, das Camp hätte rein gar kein politischen Charakter [vgl. WAZ] und stört so massiv die Planungen.
Das Bündnis Dortmund stellt sich quer begrüßt diese Initiative und wird das Antifa-Camp auch inhaltlich unterstützen. Es sind Veranstaltungen und Filmvorführungen geplant, konkrete Angaben folgen. Ein Höhepunkt wird sicher das Konzert der Punkband Slime sein. Infos zum Antifa-Camp hier. Der Camp-Aufruf ist auch ein Statement gegen imperialistische Kriege, so heißt es u.a.: „Wer den Buchenwaldschwur ernst nimmt, muss Antimilitarismus und Antifaschismus zusammen denken“.


2 Antworten auf „Antifa-Camp in Dortmund mit „Slime““


  1. 1 Dortmund stellt sich quer « Bielefeld stellt sich quer! Pingback am 08. August 2012 um 18:32 Uhr
  2. 2 Für Sturm sorgen! Next Stop: Dortmund — Antifa Netzwerk Pingback am 09. August 2012 um 2:02 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Datenschutzerklärung