Nazis überfallen 20-jährige in Dortmund

Nazis raus aus Dortmund! Diese Stadt hat Nazis statt!In Dortmund ist in der Nacht zum Sonntag eine Frau von Neonazis schwer verletzt worden. Zwei Neonazis verprügelten die 20-jährige in einem Schnellrestaurant in der Nähe des Hauptbahnhofes, die Täter entkamen [vgl. RN-Artikel].
In Wuppertal nahm die Polizei am gleichen Abend vier Neonazis fest, die auf einem Winzerfest randaliert und andere Bestbesucher bedroht hatten.
Ebenso wurde bekannt, dass kürzlich vier Rechte aus dem Raum Heinsberg an der deutsch-niederländischen Grenze wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft genommen wurden. Sie sollen bereits im September 2011 im Streit um Anwerbungsversuche für die neonazistische »Kameradschaft Aachener Land« einen 48-jährigen schwer verletzt haben.


3 Antworten auf „Nazis überfallen 20-jährige in Dortmund“


  1. 1 Olaf Rathmann 25. August 2012 um 16:56 Uhr

    Die Politik wird auch hier nichts tun, warum auch, jeder Faschist ist doch in unserem „Rechtsstand“ willkommen! Wo bleibt der Widerstand(??), ein NPD Verbot muss her oder wie wollt Ihr sowas in Zukunft verhindern??

  1. 1 SDAJ Dortmund » Massiver Schlag gegen Nazikameradschaften in NRW Pingback am 23. August 2012 um 17:53 Uhr
  2. 2 SDAJ » Dortmund: Massiver Schlag gegen Nazikameradschaften in NRW Pingback am 23. August 2012 um 20:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Datenschutzerklärung