Archiv für Mai 2013

Laut und schwarz-gelb gegen Nazis

Die Genehmigung des Nazi-Aufmarsches durch die Verwaltungsgerichte führte in Dortmund zu vielfältigen antifaschistischen Protesten rund um den 1.Mai. Bereits am Vorabend des 1.Mai hatten Neonazis der Partei „Die Rechte“ eine Demo mit Startpunkt auf dem Sonnenplatz in Dortmund geplant. Nicht gerechnet hatten sie mit einer sehr gut funktionierenden Nachbarschaft – mehrere hundert AntifaschistInnen versammelten sich mit Trillerpfeifen und Plakaten auf und neben dem Sonnenplatz. Für die Nazis blieb nur der Rand des Platzes. (mehr…)