Termine gegen rechts im Überblick

Nazis am Samstag in Dortmud stoppen! - Dortmund bleibt nazifrei!Am Samstag, 31.8.2013 soll in Dortmund erneut ein Naziaufmarsch stattfinden, diesmal in der östlichen Innenstadt. Dagegen regt sich Widerstand. Wir rufen zu zivilem Ungehorsam und Sitzblockaden auf [Tipps für Blockaden | Aktionskarte].

• Do, 29.8. | 18 Uhr | Dortmund: Blockadetraining auf der Wiese vor dem Hauptbahnhof, gemeinsam mit dem Bündnis „Dortmund Nazifrei“
• Fr, 30.8. | 17–20 Uhr | Katharinentreppen/HBF: Friedensfest des DGB
• Sa, 31.8. | 10 Uhr | Treffpunkt für Blockaden: Mahnwache für die ermordeten Sinti und Roma, Weißenburger Straße/ Ecke Gronaustraße (U44 Geschwister-Scholl-Straße, 10 min. vom Hauptbahnhof)

Bündnisse: Antifa-Bündnis | Bündnis gegen rechts | Dortmund Nazifrei

Weitere Sammelpunkte für Samstag, 31.8.2013:
• ab 10 Uhr ganztägige Mahnwache am Denkmal für die NSU-Opfer (Nordausgang-HBF / Ecke Steinstraße)
• ab 10 Uhr Kundgebung am U-Bhf Kampstraße, zum Gedenken an Thomas „Schmuddel“ Schulz (von Neonazis dort 2005 ermordet
• ab 11 Uhr Treffpunkt des Antifa-Bündnis: Platz von Buffalo (gegenüber des U-Turm)


1 Antwort auf „Termine gegen rechts im Überblick“


  1. 1 Alle Infos für Samstag in Überblick « Dortmund stellt sich Quer! Dortmund bleibt nazifrei! Pingback am 30. August 2013 um 15:24 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Datenschutzerklärung