Archiv für April 2014

Aktionskonferenz am 6. April in Dortmund

FHH DortmundMit dem Tag der Aktionskonferenz im Fritz-Henßler-Haus wird es offiziell und unser Bündnis BlockaDO nimmt die Arbeit auf.

Auszug aus der Pressemitteilung: „Mit der Aktionskonferenz wollen wir nicht nur unser Bündnis und Blockaden gegen Naziaufmärsche in der Stadtgesellschaft verankern“, wie ein Sprecher des Bündnisses sagt, „wir wollen auch ermuntern und motivieren zu blockieren und aufzeigen, wie dies wirkungsvoll gelingen kann. Dazu gibt es ein Blockadetraining für alle, die sich an den Blockaden beteiligen und sich darauf vorbereiten möchten sowie Vorträge rund um die Themen Neonazismus, Antifaschismus und Antirassismus. (mehr…)

BlockaDO – Gemeinsam gegen Nazis

Banner BlockaDO
Wieder einmal wollen Nazis in Dortmund aufmarschieren. Dieses Mal hat die Partei „Die Rechte“ eine Demo für Donnerstag den 1. Mai 2014 angemeldet. Wir rufen dazu auf, den Naziaufmarsch zu blockieren.

Es ist ein unerträglicher Zustand, wenn es Neonazis immer wieder möglich ist ihre menschenverachtende Ideologie ungestört zu artikulieren. Wenn sie dort, wo sich Menschen begegnen, ihre ausgrenzende Volksgemeinschaft propagieren können. Wir werden das nicht weiter zulassen. (mehr…)

10.4.14: Antifaschistischer Frühjahrsputz

Dortmund stellt sich quer! Saubermachspaziergang am 10. April 2014 in DortmundAm Donnerstag, 10. April 2014 findet in Dortmund wie in den vergangenen Jahren ein sogenannte Saubermachspaziergang statt. Diesmal geht es in den Stadtteil Lütgendortmund. Gemeinsam mit Schülern der dortigen Gesamtschule werden Nazi-Sticker aus dem öffentlichen Raum entfernt, dies betrifft vor allem Propaganda der Partei »Die Rechte«. Im Rahmen des geplanten Saubermachspazierganges soll auch für antifaschistische Blockaden geworben werden, mittels derer ein geplanter Aufmarsch der Neonazis am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, in Dortmund verhindert werden soll.

Antifaschistischer Frühjahrsputz: am Donnerstag 10. April 2014 in Dortmund
Treffpunkt: 14 Uhr, Schulhof der Heinrich-Böll-Gesamtschule, Volksgartenstr. 19




Datenschutzerklärung